Schriftgröße: 

 

Willkommen im Altenzentrum St. Antonius

 

Bei uns in guten Händen

Wir möchten Sie ganz herzlich im Altenzentrum St. Antonius begrüßen. Das Altenzentrum St. Antonius ist eine von sieben stationären Altenpflegeeinrichtungen der Caritas-Altenhilfe Dortmund GmbH. Das Altenzentrum bietet 100 Bewohnern in den Wohnbereichen und den Mietern der zehn altengerechten Wohnungen ein Zuhause. Darüber hinaus ist es Arbeitsplatz für ca. 100 Mitarbeiter in den unterschiedlichen Abteilungen.

Informationsbroschüre für Bewohner und Angehörige

Stellenausschreibung Alltagsbegleiter/in

19.04.2016: Stelle als Alltagsbegleiter/in zu besetzen

Alltagsbegleiter sind Pflegehilfskräfte, die bei Einstellung keine pflegerische Qualifikation benötigen und während der Einarbeitungszeit die grundpflegerischen Tätigkeiten erlernen. Darüber hinaus nehmen sie regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen teil, um erforderliches Wissen zu erlernen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine freie Stelle als Alltagsbegleiter/in zu besetzen. 

 

Sollten Sie Interesse haben senden Sie uns bitte ein aussagekräftige Bewerbung oder schreiben Sie eine Email über das Kontaktformular, bzw. nehmen Sie telefonisch Kontakt mit Herrn Schaeper oder Frau Klein auf.

Stellenausschreibung Alltagsbegleiter/-in

 

Qualitätsprüfung im Altenzentrum St. Antonius

Am 08.09.2015 hat im Altenzentrum St. Antonius die Regelüberprüfung des Medizinischen Dienstes der Spitzenverbände der Krankenkassen (MDK) stattgefunden. Die Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität wurde mit einer Gesamtnote von 1,0 bewertet.
Die Einrichtung ist verpflichtet den Transparenzbericht in geeigneter Form zur Verfügung zu stellen. Die Übersicht finden Sie unter dem Link. Falls Sie an detaillierten Informationen interessiert sind, stehen Ihnen die Pflegedienstleitung Frau Klein und die Heimleitung Herr Schaeper gern zur Verfügung. Um Wartezeiten zu vermeiden bitte ich Sie um vorherige Terminabsprache. 

Transparenzbericht mit Noten vom 08.09.2015

 

 

Vorankündigungen

Termine im Juni und Juli

15.06. Antonius- und Sommerfest

27.06. Tante Inge zockt nochmal

08.07. Mitarbeiterparty 

11.07-18.07. Urlaubswoche "Eine Reise durch Europa"

 

Rückblick

Tante Inge zockt!

Stell dir mal vor, du bist 90 und hast ein Hobby, aber niemanden mit dem du es teilen kannst. Gruseliger Gedanke? Finden wir auch!


Mit diesem Slogan machten drei junge Frauen aus Berlin vor einiger Zeit auf ihr Projekt "Tante Inge e.V." aufmerksam, das Jung und Alt zusammenbringt und Gelegenheiten schafft sich beim Stricken, Backen, etc. kennenzulernen. Das erklärte Ziel dabei ist einen Begegnungsraum für junge und alte Menschen zu schaffen und die Entwicklung von "Tandems" bzw. Freundschaften zwischenden Generationen zu fördern.Mit der Unterstützung von Kristina Sobiech vom "projekt gemeinsam" fand am 11.04. das erste "Tante Inge zockt" in der Cafeteria des Altenzentrum St. Antonius statt. Es sind sogar einige junge Menschen aus der Umgebung erschienen um mit unseren Bewohnern Mau-Mau, Rommé, und Mensch-ärgere-dich nicht zu spielen. Lesen Sie selbst, welch einen Spaß Jung und Alt hatten und seien Sie beim nächsten Mal einfach auch dabei, wenn es heißt "Tante Inge...."!  

tante-inge.org/tante-inge-zockt-in-dortmund-und-verkuppelt-jung-und-alt/

 

Frühjahrskaffeetrinken in den Wohnbereichen

Um das Gemeinschaftsgefühl der Bewohner und Mitarbeiter der einzelnen Wohnbereiche zu stärken und den Bewohnern einen besonderen Nachmittag in ihrem Speisesaal zu bieten, organisieren die Mitarbeiter der Sozialen Betreuung regelmäßig ein schönes Kaffeetrinken. Bei leckerer Torte, Heiß- und Kaltgetränken, können sich Mitarbeiter und Bewohner austauschen und eine schöne Zeit miteinander verbringen. Passend zum Frühlingsanfang lauschten die Bewohner dem Vogelgezwitscher und einer Frühlingsgeschichte und begrüßten den Frühling mit fröhlichen Gesängen.

Modemesse Frühjahr

In diesem Jahr waren unsere Bewohner und Mieter mit die ersten, die die Frühjahrs- und Sommermode des Modemobils bestaunen konnten. Nach einem kleinen Sektempfang präsentierten unsere Models verschiedene Kombinationen aus bequemen Hosen, farbenfrohen Blusen, schicken Jacken und sommerlichen Shirts in den Trendfarben der Saison.

Karnevalsfeier im Altenzentrum St. Antonius

Antonius HELAU! Am 01.02.2016 wurde im Antoniushaus eine große Karnevalsfeier für die Bewohner veranstaltet. Schon Wochen vor diesem Termin haben sich die Mitarbeiter der Sozialen Betreuung zusammengesetzt, das bunte Programm geplant, Karnevalslieder und Sketche einstudiert um den Bewohnern und Mietern einen lustigen und abwechslungsreichen Karnevalsnachmittag zu bieten. Das Publikum amüsierte sich über Sketche von Loriot und freute sich über die Gesangsdarbietung unserer Ehrenamtlichen, die den Klassiker "Herzilein" von den Wildecker Herzbuben zum Besten gaben. Ein Highlight war auch in diesem Jahr der Besuch des Groß-Dortmunder Prinzenpaares mit seinem Gefolge. Spätestens bei der Schunkelrunde und der Polonäse kamen alle Bewohner in Karnevalsstimmung und sahen sichtlich fröhlich aus.

 

 

Nachhaltigkeitsprojekt "Backen mit Bewohnern"

Am 18.01.2016 besuchten uns drei Auszubildende aus dem 3. Lehrjahr des Drogeriemarktes "dm" um ein Nachhaltigkeitsprojekt im Altenzentrum St. Antonius durchzuführen. Die Auszubildenden haben sich während ihrer Ausbildung intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit und Verantwortung beschäftigt und wollten ihre Idee nun beim "Plätzchen backen mit Bewohnern" umsetzen. Die teilnehmenden Bewohner freuten sich über den Einsatz der jungen Frauen, stachen fleißig Kekse aus und verzierten diese im Anschluss. Das Projekt bot einen Austausch zwischen jung und alt von dem alle profitiert haben.

 

 

 

 

 

Weitere Artikel zu stattgefundenen Veranstaltungen finden Sie im Archiv. 

Bitte folgen Sie dem Link

Archiv