Schriftgröße: 

 

Seelsorge

Seelsorgliche Betreuung

Heiliger Antonius

Die seelsorgliche Betreuung der Bewohner wird von den Kirchengemeinden St. Urbanus, St. Christophorus, St. Stephanus und der evangelischen Kirchengemeinde Huckarde übernommen.

  • Ansprechpartner der kath. Kirchengemeinde: 
    Herr Pfarrer Michael Ortwald Tel. 0231/31 08 32
  • Ansprechpartner der ev. Kirchengemeinde: 
    Frau Pfarrerin Ann-Kathrin Koppetsch Tel. 0231/31 04 86

Der Heilige Antonius von Padua 

 

Gottesdienste

In der hauseigenen Kapelle finden mehrfach in der Woche Gottesdienste statt. Katholische Gottesdienste werden jeden Dienstagnachmittag um 15.15 Uhr, jeden Freitagnachmittag um 15.15 Uhr und an jedem Sonntagmorgen um 11.15 Uhr gefeiert. Evangelische Gottesdienste werden an jedem letzten Donnerstag im Monat um 15.15 Uhr angeboten. Sollten Sie eine Teilnahme wünschen, teilen Sie dies den Mitarbeitern mit. Bei Bedarf werden Sie von den Mitarbeitern in die Kapelle begleitet. Ein Mitarbeiter des Hauses steht Ihnen während des Gottesdienstes im Notfall zur Verfügung.

Gottesdienste im Altenzentrum St. Antonius

Krankenkommunion und Krankensalbung

Regelmäßig wird die Krankenkommunion im Zimmer gereicht. Die Krankensalbung wird von den Geistlichen der Pfarrgemeinden übernommen. Teilen Sie bitte Ihren Wunsch den Mitarbeitern des Wohnbereiches mit.

Konvent der Ordensschwestern

Sr.Divia
Sr.Francita
Sr.Juby
Sr.Regin
Sr.Mariusa

Im Altenzentrum St. Antonius leben vier Schwestern des indischen Ordens "Daughters of Mary" in einem Konvent zusammen. Die Ordensschwestern unterstützen die Geistlichen bei der seelsorglichen Betreuung der Bewohner. Die Kultur der Sterbebegleitung und des Abschiednehmens ist ein zentrales Element unseres christlichen Auftrags, der von allen Mitarbeitern im Altenzentrum St. Antonius wahrgenommen wird. Die Mitarbeiter begleiten die Bewohner auf ihrem letzten Lebensabschnitt und stehen den trauernden Angehörigen zu Seite.